June 04, 2017 1 Comment

Du bist in unserem Blog und somit auch in diesem Blogpost gelandet! Glückwunsch, weil wir sind dann schon direkt im Thema (wie auch die Überschrift bereits preisgibt) dieses Blogposts gelandet! Was ist ein Blogpost, wieso interessieren wir uns überhaupt dafür und wieso schreibe ich heute darüber? Lese weiter und ich verspreche dir, du wirst angenehm überrascht sein! 

Knitloop Blogpost

Blogposts sind öffentlich zugängliche Beiträge, die von Bloggern verfasst werden. Das heißt, ein Mensch sitzt hinter dem Pc und schreibt in regelmäßigen Abständen über seine Gedanken, über aktuelle Themen oder über ein Thema, das ihn interessiert und das er spannend findet. 

Und genau hier beginnen die Gründe, warum wir Blogposts lesen. Wir finden vielleicht zufällig ein Thema, das wir spannend finden oder wir suchen spezifisch nach einer bestimmten Sache, die wir unbedingt näher nachlesen möchten. Schnell ist eine Suchmaschine geöffnet und der Begriff den wir suchen eingegeben. Und wir finden bereits in den ersten Treffern einen Blog, bei dem der Verfasser uns interessante Fakten über das Thema gibt. Meistens findest du auch die eigene Meinung oder eigene Erfahrungen des Bloggers/der Bloggerin in dem Artikel. Das hilft uns, unsere eigene Meinung über ein bestimmtes Thema zu bilden und zu finden.

Vielleicht folgst du auch einer bestimmten Bloggerin oder einem bestimmten Blogger? Das ist nämlich auch bei den meisten Blogs möglich, so kannst du keinen Blogeintrag dieser bestimmten Person verpassen. Vielleicht gefällt dir einfach der Lebensstil, die Themen oder der Schreibstil dieses Menschen? 

Die Themen sind in unserem Fall, in der Knitter-Szene, das Schlüsselwort. Wir folgen bestimmten Blogs aus den verschiedensten Gründen. Wir möchten inspiriert und informiert werden. Wir möchten Anleitungen finden. Wir möchten neue Ideen haben und neue Muster kennenlernen. Wir möchten unseren Wollvorrat (von dem wir eh viel zu viel haben) aufstocken und wissen, wie gut eine bestimmte Marke ist. Wir möchten Erfahrungen von anderen Menschen lesen und unsere Erfahrungen teilen. Wir möchten zusammen ein Projekt stricken oder häkeln und es auch zu Ende bringen. 

Wir möchten Teil dieser Community sein, da es unser Hobby ist und zu unserem Leben gehört. 

Ich bin ein absoluter Fan von Blogposts und ich persönlich liebe es, zu dieser Community zu gehören und regelmäßig ein bisschen zu lesen. Wir können stolz darauf sein, was wir können und mit unseren Händen erschaffen und es dementsprechend es auch anderen Menschen zeigen und uns mitteilen. 

Umso mehr erfüllt es mich mit Stolz, dass auch drei Bloggerinnen sich die Zeit genommen haben und über unsere Produkte Blogposts verfasst haben. Und das ist einer der Gründe, warum ich mich heute mit diesem Thema befasst und darüber geschrieben habe. Hinter jedem Blogpost steckt viel Arbeit und Herz. 

_____________________________________________________________

Die erste Bloggerin, die liebe Manja, hat bereits zwei Blogposts über unser Stirnband Lyon verfasst. Beide Blogposts kannst du hier finden. Sie stellt in ihrem ersten Blogpost unser Set, die Wolle und eine unserer von Hand gefertigten Häkelnadeln vor. In dem zweiten Blogpost zeigt sie uns ihr fertiges Stirnband Lyon. Reinschauen lohnt sich. 

Die zweite Bloggerin die wir euch vorstellen möchten, ist die liebe Sarah von sarilafariii-design. Sie hat unsere Strickdecke Kopenhagen nachgestrickt und unser Set auf Herz und Nieren getestet. Wie das ganze dann aussieht und was sie von unserem Set hält, könnt ihr hier nachlesen. 

Den dritten Blogpost den ich euch nahelegen möchte, ist der Blogpost von der lieben Vicky (toowooltobecool), die aus unserer superkuscheligen Alpakawolle eine Kinderweste gestrickt hat. Sie stellt die Anleitung kostenlos hier zur Verfügung. 

_____________________________________________________________

Das sind die drei hübschen, die bereits über uns geschrieben und mit unseren Produkten etwas wundervolles geschaffen haben. Ich würde mich natürlich freuen, wenn du uns zeigst, was du mithilfe deiner Hände aus unserer Wolle gezaubert hast. Wie bereits oben schon erwähnt - du kannst darauf stolz sein! 

So, jetzt habe ich euch viel über das Thema Blogposts erzählt und ich hoffe, dass ich euch einige interessante Informationen mit auf den Weg geben konnte. Da auch das hier ein Blogpost ist, würde ich mich persönlich freuen, wenn du uns deine liebsten Blogger, deine Erfahrungen oder auch deine Meinung in den Kommentaren hinterlässt. Wir uns auch andere Leser/Stricker/Häkler werden dir dankbar sein! 

Alles Liebe für euch!❀

Eure Tamara 

 

 

 



1 Response

Manja
Manja

June 04, 2017

Hallo liebeTamara! ;-)
…ganz toller Post, über uns Blogger.
Vielen Dank, fürs verlinken. Es hat wirklich Spaß gemacht, mit eurem Material zuarbeiten.
Herzliche Grüße, Manja

Leave a comment

Comments will be approved before showing up.


Also in Knitloop Blog

Sommerpause 2020
Sommerpause 2020

April 06, 2020

Knitloop geht wieder in die Sommerpause!

In diesem Blogpost findest du alle Informationen, die du zu der Sommerpause wissen solltest.

Read More

Informationen zur Lage während der aktuellen Corona-Krise
Informationen zur Lage während der aktuellen Corona-Krise

March 25, 2020

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Ein Satz, den wir alle in den letzten Wochen sehr häufig gehört haben. Aus diesem Grund habe ich einige Punkte durchdacht und folgendes entschieden: 

Read More

3 Jahre KNITLOOP
3 Jahre KNITLOOP

March 11, 2020

Vor einigen Tagen, am 05.03.2020, wurde Knitloop drei Jahre alt.  

Wie jedes Jahr gibt es wieder einen Geburtstags-Blogbeitrag, dieses Mal bloß eine Woche später. Aus gesundheitlichen Gründen konnte ich letzte Woche leider nichts vorbereiten für dich und deshalb feiern wir alle einfach diese Woche umso mehr! Ich habe einiges in petto und du solltest den Beitrag auf jeden Fall zu Ende lesen!  

Read More