ALLES ÜBER UNSERE WOLLE

ALLES ÜBER UNSERE WOLLE

September 26, 2018

ALLES ÜBER KNITLOOP WOLLE 

 

Du wolltest schon immer nähere Infos zu unserer Wolle? Dann solltest du das hier auf jeden Fall durchlesen. 

Ich möchte dir gerne erklären, woher unsere Wolle kommt, warum ich mich für Naturwolle entschieden habe und worauf ich hierbei geachtet habe. Vorab: Falls du bestimmte Fragen hast, auf die ich hier nicht eingehe, kannst du mir jederzeit schreiben. Ein Anliegen von mir ist es Knitloop für dich so transparent wie möglich zu gestalten und dazu muss ich natürlich wissen, was dich interessiert und beschäftigt. 

Alles in allem ist es nicht einfach passende Wolle für einen Online-Wollladen zu finden, die hochwertig, nachhaltig, umweltfreundlich und von glücklichen Tieren stammt. Jeder, der versucht auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit zu achten, weiß wovon ich spreche. 

Wenn man einen Wollshop eröffnet, braucht man (ganz klar) Wolle. Nun kann man nicht von Anfang an Container voller Wolle bestellen, auch wenn man das gern tun möchte. Deshalb hatte ich das Glück, dass ich einen ganz tollen Zwischenhändler gefunden habe, der mir die Knitloop Wolle liefert und die gleichen Anforderungen an Wolle hat wie ich. Der Zwischenhändler verkauft seit 35 Jahren reine Naturfasern und achtet hierbei insbesondere auf die Tierhaltung. 

Mir persönlich war es wichtig, mit Menschen zusammenzuarbeiten, die ihr 'Geschäft' ebenfalls mit Leib und Seele machen und auf diese Leute bin ich gestoßen. Der Zwischenhändler hier in Deutschland erhält die Knitloop Rohwolle (100% SHEEP, 100% SWEET SHEEP und 100% BABYALPACA) aus den peruanischen Anden. Dort können sich die Schafe und Alpakas fast komplett frei bewegen. 

Mit diesem peruanischen Händler arbeiten sie bereits seit 35 Jahren zusammen und stehen in persönlichem Kontakt. So konnten sie sich vor Ort selber ein Bild über die Umstände der Tierhaltung, Weiterverarbeitung der Wolle und dem Händler machen. Es werden regelmäßig detaillierte Absprachen in Bezug auf gesundheitlichen Risiken und der Vermeidung von Spritzmitteln oder Pestiziden, um die ökologischen Aspekte beim Anbau und der Produktion sicherzustellen, getroffen. 

Die Rohwolle aus Peru ist gänzlich unbehandelt und frei von Ausrüstungen und Schadstoffen. Die Wolle wird hier in Deutschland, natürlich mit Rücksichtnahme auf die ökologischen Aspekte, gefärbt und gewickelt. 

Ich habe mich für Naturfasern entschieden, da ich persönlich wenig mit Polyester arbeite und es einfach lieber habe, wenn mein handgemachtes Teil eine hochwertige Qualität hat. Selbstverständlich muss das jeder für sich selber entscheiden und es so handhaben, wie er selber möchte - leben und leben lassen. 

Mein Ziel war es ähnliche Wolle, die ihr auch bei sehr großen Firmen erhalten könnt, so günstig wie mir möglich, ohne Qualität einzusparen, anzubieten. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich nicht jeder Woche eine Rabattaktion machen kann. Ich höre des Öfteren, dass Schafwolle schnell reißt und kratzt. Ich habe explizit darauf geachtet, dass Knitloop Wolle in dieser Hinsicht hochwertiger ist und ich bin mit der Qualität und dem Preis sehr zufrieden. 

Mir war es bisher nicht möglich nach Peru zu fliegen (leider). Das steht aber auf jeden Fall auf meiner To-Do-Liste für die nächste Zeit und wenn es soweit ist, berichte ich natürlich ausführlichst darüber. 

Ich hoffe, dass dir der Einblick gefallen hat und falls Fragen offen sind, wie bereits oben geschrieben, darfst du sie mir gerne stellen.

Falls dir der Beitrag gefallen hat, darfst du ihn sehr gerne mit diesem Bild in den Sozialen Medien teilen. Vielen Dank fürs Lesen. 

Ich wünsche dir alles Liebe, 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Happy leafing!
Happy leafing!

September 06, 2018

Jetzt ist es soweit, lasst uns unsere liebste Jahreszeit, den Herbst (ich meine, wenn wir ehrlich zu uns sind, ist es unsere liebste Jahreszeit, oder?), willkommen heißen! Es ist Zeit, etwas zu entspannen und kleinere Projekte sind genau richtig dafür. 

Und da sprang mir der Instagram Post von Teresa von @DeBrosse ins Auge. Sie ruft mit ihrer #DMC🍂 (DeBrosse Maker Challenge) dazu auf, ein bisschen mit unserer Kreativität und Blättern zu spielen.

Vollständigen Artikel anzeigen

MAMA ist die Beste!
MAMA ist die Beste!

Mai 09, 2018

Und weil Mama die Beste ist, geht dieser Tag natürlich auch nicht einfach so an Knitloop vorbei. 

An alle Mamas dieser Welt: Ihr macht einen einzigartigen, wundervollen und absolut tollen Job! Ohne euch, würde es uns nicht geben und genau aus diesem Grund möchten wir Danke sagen! 

Vollständigen Artikel anzeigen

Knitloop wird Eins!
Knitloop wird Eins!

März 04, 2018

Heute, am 05.03.2018, wird Knitloop genau ein Jahr alt. Noch garnicht so alt, oder? Wir freuen uns aber trotzdem wie Bolle und wir sind umso stolzer darauf, dass du ein Teil davon bist. 

Alles begann eines Abends, Ende Januar, mit einer Idee im Wohnzimmer. Ein Online-Wollshop sollte es werden. Er sollte aber anders werden, als diejenigen, die du bereits kennst. Die Idee waren Strick- und Häkelsets, hochwertige Naturfaserwolle und das besondere Etwas in ein großes Ganzes zu packen. 

Vollständigen Artikel anzeigen

Liquid error: Could not find asset snippets/ly-languages.liquid